Strandkörbe

Wer kennt Sie nicht? Die Strandkörbe an Nord- und Ostsee. Sinnbild deutscher Geschichte, den Übergang zwischen Romantik und Gründerzeit. Seit 1882 zeitlos verbunden mit der deutschen Gemütlichkeit, Ziel unzähliger Hommagen von Schriftstellern wie Thomas Mann oder Kurt Tucholsky.

Strandkörbe sind deshalb so beliebt, weil sie optimalen Schutz vor Sonne, Wind und Regen bieten und gleichzeitig eine alte Sehnsucht nach Geborgenheit und Entspannung in uns wecken. Mittlerweile halten sie deshalb auch immer mehr Einzug in den heimischen Garten. Strandkörbe werden traditionell unterschieden nach der abgerundeten, geschwungenen Ostseeform und der geradlinigen, eckigen Nordseeform.

Filteroptionen

In der Produktkategorie Strandkörbe sind 36 Artikel verfügbar.

* inkl. MwSt. zzgl. Versand

In der Produktkategorie Strandkörbe sind 36 Artikel verfügbar.

Was gilt es beim Strandkorbkauf zu beachten?

Beim Kauf eines Strandkorbes sollten Sie beachten, dass es unterschiedliche Modelle und Ausführungen gibt. Gefallen Ihnen weiche und geschwungene Formen sollten Sie sich für einen Ostsee-Strandkorb entscheiden. Dabei handelt es sich aber für gewöhnlich um sogenannte Halblieger, die nur um 45 Grad nach hinten geneigt werden können. Bevorzugen Sie einen Ganzlieger mit klaren Formen, sollten Sie einen Nordsee-Strandkorb kaufen.

Ein Strandkorb für Zuhause

Der hektische Alltag macht ausgedehnte Reisen nicht immer möglich. Oft beschwören Daheimgebliebene dann den Urlaub auf Balkonien und auch den Rückzugsort im Garten kann man sich mit ein paar Tricks so gestalten, dass man sich auch dort so wohl fühlt, als sei man in den Ferien am Strand.

Ein Strandkorb ist besonders dekorativ und vielen sicherlich von sommerlichen Strandausflügen an Nord- oder Ostsee von Sylt oder aus Travemünde bekannt. Der Rostocker Hof-Korbmacher Wilhelm Bartelmann erfand bereits 1882 den ersten Strandkorb, um einer rheumakranken Dame das Sitzen am windigen Sandstrand so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch heute noch profitieren Familien und ältere Badegäste von der praktischen Konstruktion, in der man aufrecht sitzen und auch die Beine auf einer ausziehbaren Stütze ausstrecken kann. Gleichzeitig bewahrt das Korbgeflecht mit einem Dach vor zu starker Sonneneinstrahlung und da es rund um die nordischen Badeküsten oft sehr windig ist, bietet der Strandkorb auch dagegen Schutz, ohne dass man auf einen Tag am Strand verzichten müsste. Ausklappbare Tischchen an den Seiten erleichtern das Picknick zwischendurch oder können als praktische Ablage für Bücher und ähnliche Utensilien genutzt werden. Diesen Komfort kann man sich auch im eigenen Garten leisten, wenn man außerhalb der Supersonnensaison seine Zeit im Freien verbringen möchte.

Komfortabler Wind- und Sonnenschutz

Bei der Gestaltung des Gartens ist man in der Regel agil in Bewegung und bemerkt die sinkenden Temperaturen zunächst nicht. Kommt man dann aber im Sitzen zur Ruhe, dann kühlt der Körper schnell aus und man fängt an zu frieren, wenn man nicht für ausreichend Schutz drum herum sorgt. Meistens reicht es schon aus, wenn man sich windgeschützt niederlässt - und das nicht unbedingt auf einem kühlen Boden. Die Sitzfläche in den Strandkörben ist gepolstert, so dass man darin gemütlich sitzen und sogar zu zweit darin plaudern kann.

Im Strandkorb: Das gute Gespräch

Eine Sonderanfertigung des Strandkorbes war sogar Titelbild vieler Zeitungen rund um den G8-Gipfel von Heiligendann, als die Kanzlerin mit den geladenen Staatsmännern in großer Runde in einem Riesenstrandkorb vor dem Hotel Platz nahm. Das zeigt, dass man sich eben im Strandkorb einfach besser unterhalten kann als wenn einem immer der Wind um die Ohren pfeift. Will man dagegen doch noch die letzten Sonnenstrahlen am späteren Abend erhaschen, dann lässt sich die Rückenstütze des Strandkorbes mit einem Handgriff zurück klappen und der Schatten lichtet sich.

Will man es ganz stilecht, dann kann man den Strandkorb im eigenen Garten auf einer Sandfläche aufstellen. Dann kann man derweil die angenehm massierende Wirkung des Sandes an den Füßen genießen, wie bei einem Spaziergang am Strand. Vorteil: Hier muss nicht gemäht werden.

Möchten Sie gerne einen oder mehrere Strandkörbe kaufen, können Sie dies problemlos über unseren Onlineshop tun. Die Lieferung erfolgt per Spedition und ist innerhalb Deutschlands in der Regel kostenlos. Sollten Sie eine persönliche Beratung bezüglich der Lieferung, des Aufbaus oder Ihrer Kaufentscheidung wünschen, stehen wir Ihnen selbstverständlich telefonisch zur Verfügung.

Nach
oben