Nach oben
Kontaktportal
Top-Preis Garantie Sicher einkaufen im Trusted Shop Online-Magazin

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gartenstühle

Filteroptionen

Ihre Auswahl:

  1. Serie: Core
    x
  2. Material: Textilene
    x

Ausgewählte Gartenstuhl-Marken


Der Sommer naht und Sie möchten Ihren Outdoor-Bereich mit neuen Gartenstühlen aufmöbeln? Egal ob Sie entspannte Sonnenstunden auf dem eigenen Liegestuhl verbringen oder Sitzgelegenheiten für Freunde und Familie benötigen, Gartenstühle sind das A und O um das private Gartenparadies genießen zu können. Selbst ein Klappsessel macht einen kleinen Stadtbalkon zur sommerlichen Wohlfühloase.

Bevor Sie aber den privaten Lieblingsplatz sommerfit machen, sollten Sie berücksichtigen wie viel Platz zum Aufstellen der Möbel vorhanden ist. Denn schnell kann es passieren, dass der Garten überfüllt wirkt. Deshalb ist es wichtig die Maße der Gartenmöbel dem Außenbereich anzupassen. 

Für ein einheitliches Bild im Garten müssen die Sitzmöbel stilmäßig an den restlichen Möbeln angepasst werden. 

Welche Gartenstuhlart Sie wählen und welches Material am besten in Ihr Gartenparadies passt, entscheidet natürlich Ihr persönlicher Geschmack und Ihre individuellen Bedürfnisse. 

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zum Thema Gartenstuhl zur Verfügung.

Kaufberatung Gartenstuhl

Welche Variationen gibt es?

Grob lassen sich die Gartenstühle in fünf Kategorien aufteilen:

Der klassische Gartenstuhl

Sucht man passende Gartenstühle für einen Esstisch wäre es gut Stühle auszuwählen, auf denen man bequem in aufrechter Haltung sitzen kann. Um angenehm speisen zu können sind Stühle mit einer nahezu senkrechten Rückenlehne und einer Sitzfläche mit geringer Tiefe von Vorteil. 

Besitzen Sie bereits einen Gartentisch und möchten dazu passende Sessel gilt es auf zwei Kriterien zu achten. Die Sitzhöhe und die Unterschubhöhe zwischen Stuhl und Tisch sollte kompatibel sein. 

Eine Distanz von 30 cm zwischen Sitzfläche und Tischkante gilt allgemein als angenehm und sorgt für ausreichend Beinfreiheit. Die Unterschubhöhe ist passend, wenn die Armlehnen des Stuhls unter den Tisch geschoben werden können. So wird gewährleistet, dass der Essstuhl bis zur Rückenlehne an die Tischkante geschoben werden kann. Die Möbel können so nach Gebrauch platzsparend zusammen gestellt werden. 

Entscheiden Sie sich für ein Gartenmöbel-Set, wurde die Kompatibilität von Essstuhl und Esstisch, in der Regel, vom Händler sichergestellt. 

Der Loungestuhl oder Gartensessel

Wünschen Sie sich eine Sitzmöglichkeit zum Relaxen, eignet sich dazu ein Gartensessel mit einer breiten und tiefen Sitzfläche. Der Gartensessel sorgt für Urlaubscharakter im privaten Grün. Als Entspannungsmöbel punktet er nicht nur optisch, sondern auch mit seinem hohen Sitzkomfort. Meist sind diese super bequemen Gartenmöbel aus Polyrattan–Geflecht hergestellt. Kombiniert mit einem kleinen Gartentisch, z. B. einem Beistelltisch, steht dem Entspannen mit Cocktail oder Buch nichts mehr im Wege. Sessel sind in der Regel größer und üppiger als herkömmliche Gartenstühle. Deshalb sollte bei der Anschaffung berücksichtigt werden, dass erstens genug Platz zum Aufstellen im Garten besteht und zweitens eine Platzmöglichkeit zum Lagern vorhanden ist.

Loungemöbel sind optisch mittlerweile kaum noch von Möbel der Inneneinrichtung zu unterscheiden. Sie eignen sich daher für Home und Garden.

Hochlehner 

Hochlehner sind sowohl als Esstischstuhl erhältlich, sowie als Liegestuhl. Letzterer bietet eine zwei-in-eins Lösung. Man kann ihn als Sitzmöglichkeit in aufrechter Position benutzen oder als Sonnenliege in vertikaler Position. Möglich macht dies ein verstellbares Rücken- und Fußteil. In Kombination mit einem Esstisch ist diese Variante allerdings ungünstig.

Alternativ sind Hochlehner mit verstellbarer Rückenlehne erhältlich, also ohne Fußteil. Sie sind mit einem Esstisch kompatibel und eignen sich, dank der verstellbaren Lehne, nach einem schmackhaften Gaumenschmaus direkt für einen kleinen Mittagsschlaf. 

Unter der großen Auswahl an Hochlehner findet man auch Varianten die stapelbar oder klappbar sind. Das ermöglicht sie platzsparend zu verstauen und zu überwintern. 

Sowohl die Liege- als auch die Stuhlvariante wird als Einzelstück oder im Set angeboten und sind meist aus Kunststoff oder Aluminium zu erhalten. 

Klappstuhl 

Wie der Name schon sagt, ist der Vorteil des Klappstuhls die Möglichkeit ihn nach Bedarf platzsparend zusammenzuklappen. Das oft geringe Gewicht des Klappstuhls oder Klappsessels erleichtert die Verstaumöglichkeit zusätzlich. Kombiniert mit einem Klapptisch ist der Klappstuhl ein idealer Begleiter für kleine Außenbereiche, wie Balkon oder eine kleine Terrasse. 

Stapelstuhl 

Ähnlich wie der Klappsessel punktet der Stapelsessel durch den geringen Platzbedarf. Werden die Sitze nicht mehr gebraucht können sie unkompliziert aufeinander gestapelt werden. Und auch im Winter benötigen Stapelstühle oder Stapelsessel wenig Stauraum.

Im Gegensatz zum Klappstuhl ist der Stapelstuhl nicht ganz so einfach zu transportieren. Dafür punktet der Stapelsessel meist mit höherer Stabilität.

Um den optimalen Sitzkomfort zu erhalten, sollten beide Stuhlarten zusätzlich mit Sitzpolstern ausgestattet werden.

Stapelstühle sind ebenfalls für kleine Außenbereiche vorzüglich geeignet.

Welche Materialien eignen sich für Gartenmöbel im Außenbereich?

Für welches Material Sie sich entscheiden hängt von Ihrer persönlichen Vorliebe, dem Stil des Gartens, dem Pflegeaufwand und letztendlich dem Preis ab. Unterschiedliche Materialien bestimmen über den aufsteigenden oder absteigenden Preis am Markt.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Outdoor geeigneten Materialien. 

Holz

Besonders Naturliebhaber kommen bei Holzmöbel auf Ihre Kosten. Meist sind die Sessel aus widerstandsfähigen Holzarten wie Teak, Eukalyptus oder Eiche gefertigt. Gartenmöbel aus Holz zaubern einen natürlich, warmen Flair ins private Grün. Holzmöbel sind langlebig und pflegeleicht. Um zu verhindern, dass die Stühle verwittert aussehen oder eine silbergraue Patina bekommen müssen sie allerdings regelmäßig, d.h. ein- bis zweimal jährlich, geölt werden. Wie Sie dabei vorgehen können, verrät Ihnen der Artikel „Holz imprägnieren“https://www.garten-und-freizeit.de/magazin/holz-impraegnieren.

Die Sitzmöbel sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Es gibt sie im Set als Esstischgarnitur, sowie als praktischen Klappstuhl.

Auch im trendigen Materialmix, z. B. Holz in Kombination mit Aluminium oder Kunststoff, sind die Gartensessel ein echter Hingucker. Egal ob Sie sich für das natürliche Braun entscheiden oder zu einem modernen Mix mit Grau, Schwarz oder Anthrazit tendieren, in unserem Online-Shop ist das Richtige für jeden Geschmack dabei. 

Polyrattan

Polyrattan wird gerne als Alternative für Korb- und Rattangeflecht benutzt. Geflecht aus Polyrattan ist viel robuster und widerstandsfähiger als die erwähnten Naturmaterlialien. Selbst bei langer Sonneneinstrahlung ist so gut wie keine Veränderung an Form und Farbe zu erkennen.

Optisch kaum vom Naturgeflecht zu unterscheiden bringen die Gartensessel aus Polyrattan den gewollten mediterranen Flair und verwandeln Ihren Außenbereich in eine Lounge-Landschaft. Unterstützt wird dies noch durch den hohen Sitzkomfort, den sie bieten. 

Weil Polyrattan so belastbar ist, können die Gartenmöbel in vielen Fällen sogar über den Winter im Freien stehen gelassen werden. 

Eine spontane Umpositionierung der Gartensessel ist dank der Leichtigkeit des Materials einfach und problemlos möglich. 

Braun, Schwarz, Grau oder Anthrazit machen das Geflecht zu einem besonders edlen Blickfang. 

Kunststoff

Neben den klassisch weißen Kunststoffmöbeln stehen heutzutage trendige Farben und Formen auf dem Programm. Längst hat Kunststoff sein Plastikimage abgelegt. Kunststoff ist mittlerweile in äußerst schicker Optik zu erhalten. Dazu kommt, dass es günstig im Kauf und besonders widerstandsfähig ist. Das alles macht Kunststoff zu einem sehr beliebten und gerne gekauften Material. 

Vor allem praktisch und beliebt sind Kunststoffmöbel für Balkone oder kleine Gärten oder Terrassen. Durch das leichte Gewicht sind sie einfach verstellbar und leicht zu transportieren.

Als besonders platzsparend erweisen sich die Stühle als klappbare oder stapelbare Variante.

Kunststoffstühle gibt es in verschiedenen Ausführungen. Polywood z. B. ist ein Holzimitat auf Kunststoffbasis, das mit Naturmaterialien versehen wird.

Kunststoffmöbel sind als moderner Mix, z. B. in Verbindung mit Aluminium oder Holz erhältlich. Besonders schick und modern wirkt diese Kombi in Schwarz, Braun, Grau, Anthrazit oder auch in Weiß. Für mehr bunte Leichtigkeit im Garten sorgen Stühle in farbenfrohen Design. 

Aluminium und andere Metalle

Alu weist ideale Eigenschaften für den Außenbereich auf. So ist es absolut witterungs- und korrosionsbeständig

Trotz seines geringen Gewichts sind Möbel aus Alu stabil und robust

Auch Metalle wie Edelstahl und Eisen eignen sich sehr gut als Basis für Gartenstühle. Dank der wetterbeständigen Eigenschaften hat man an diesen hochwertigen Metallen lange seine Freude. Lediglich bei Gartenmöbeln aus Eisen sollte man darauf achten, dass sie mit einer guten Pulverbeschichtung versehen sind, als Schutz vor Rost. 

Die Metalle sind erhältlich im klassischen Silbergrau, im edlen Schwarz, Grau oder Anthrazit. 

Reinigung

In der Regel sind die angeführten Materialien äußerst pflegeleicht und lassen sich deshalb einfach und unkompliziert säubern. Oft reicht es aus, eine Reinigung mit einem feuchten, weichen Tuch vorzunehmen. Groben Schmutz und Rillen bekommt man mit einer weichen Bürste und klarem Wasser oder alternativ einer Seifenlaugee, meist einwandfrei sauber. Mehr Informationen über die richtige Pflege von Gartenmöbeln erhalten Sie in folgendem Beitrag: Gartenmöbel richtig pflegen https://www.garten-und-freizeit.de/magazin/gartenmoebel-richtig-pflegen.

Entdecken Sie das umfangreiche Sortiment in unserem Online–Shop. Bequem bestellbar von zuhause aus.

Virtueller Gartenstuhlberater

Gerne unterstützt Sie auch unser virtueller Gartenstuhlberater bei der Auswahl des richtigen Stuhles für Ihren Garten. Per Email und Telefon stehen Ihnen darüber hinaus unsere Fachberater gerne beratend zu Seite.

Gartenstuhlberater

Verschiedene Arten von Gartenstühlen

 

Gartenstuhlauswahl nach Material