Nach
oben
Kontakt

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Gartenpool & Planschbecken

Welcher Pool passt zu meinem Garten?

Der Traum vom eigenen Pool im Garten ist nicht nur den Wohlhabenden unter uns überlassen. Bei Garten und Freizeit bieten wir viele preiswerte Alternativen zum fest eingebauten Gartenpool, sowohl für einen kleinen als auch für einen großen Garten. Wer einen Gartenpool kaufen möchte, muss verschiedene Punkte beachten. Schließlich möchte man diese Investition noch lange genießen. Kriterien, die bedacht werden sollten sind unter anderem die Größe des eigenen Gartens und die Fläche, die der Pool im Garten einnehmen darf. Zu überlegen ist also auch ob der Pool für eine gewisse Zeit einen Teil des Gartens fest belegen kann oder ob er je nach Lust und Laune schnell wieder abmontiert werden soll.

Auch die Funktion, die ihr Gartenpool für Sie haben soll ist entscheidend. Ob kleine Planschbecken für die Kinder oder der Quick-up-Pool für die ganze Familie, der Badespaß ist garantiert. Für Schwimmsport oder Poolpartys ist ein stabiler Frame Pool zu empfehlen, der widerstandsfähig ist und je nach Modell Platz für jede Menge Gäste bietet. Wer ein Wellness Erlebnis sucht und Entspannung vom Alltagsstress kann mit einem Whirlpool seine Freizeit besonders luxuriös genießen. Stöbern Sie in unserem Sortiment und finden Sie den idealen Gartenpool für Ihre Bedürfnisse. Wir bieten auch jede Menge Poolzubehör, das Sie für Ihren Gartenpool gebrauchen können.

Den Marktführer Intex Pools kennenlernen

Hier können Sie sich alle Pools von INTEX ansehen
Filteroptionen

In der Produktkategorie Pools sind 61 Artikel verfügbar.

* inkl. MwSt. zzgl. Versand

In der Produktkategorie Pools sind 61 Artikel verfügbar.

Finden Sie Ihren idealen Gartenpool

Welche Gartenpool Arten gibt es?

1) Planschbecken – großer Spaß vor allem für die Kleinen


Genau das richtige um seinen Kindern (oder auch sich selbst) eine Freude zu bereiten! Der extra kleine Gartenpool kann blitzschnell und an beinahe jedem Ort aufgebaut werden. Das Wasser wird wird bei schönem Wetter von alleine warm und kann schnell ausgetauscht werden, wenn es mal zu schmutzig wird. Sie erhalten die Planschbecken bei uns als kleinen Rundpool oder aufwendig gestaltetes Playcenter inkl. Hüpfburgen oder Rutschen.


Viele kindgerechte Planschbecken haben einen Länge bzw. Durchmesser von 1-2 Metern. Wenn Sie als Erwachsener zusammen mit den Kindern planschen oder für einen Gartenpool nicht allzu viel Geld ausgeben wollen, gibt es auch größere Becken mit einer Größe bis zu 3 m, der Ihnen im Sommer ab und zu eine schöne Abkühlung verschafft. Um Ihre Kinder vor starken Sonneneinstrahlung zu schützen bieten wir auch Modelle mit integrierten Sonnendach. Um keinerlei Risiken einzugehen können Sie sich zusätzlich die Sicherheitshinweise auf unserer Planschbecken Seite durchlesen.

2) Quick Up Pool – Wenn man den Badespaß nicht erwarten kann


Eine große Variante der normalen Planschbecken ist der sogenannte Quick-Up-Pool. Dieser Gartenpool eignet sich für alle, die einen stabilen Pool im Garten wollen, der sich schnell aufbauen aber auch leicht wieder demontieren lässt. Für alle Familien, denen ein Planschbecken zu klein ist, aber auch nicht so viel Geld für einen riesigen Framepool ausgeben wollen. Dieser ist nicht vollständig aufblasbar, verfügt aber über einen aufblasbaren Luftring am Beckenrand. Sobald das Becken mit Wasser gefüllt wird, schwimmt der Luftring auf und der Pool stellt sich selbständig auf.


Dieser Gartenpool ist also wie sein Name schon sagt schnell und unkompliziert aufgebaut und auch für einen kleinen Garten eine flexible Möglichkeit für einen eigenen Gartenpool. Mit unseren praktischen Pool-Sets bekommen Sie auch gleich benötigtes Zubehör wie Einstiegsleiter oder Abdeckhaube. In passender Größe findet hier auch die Großfamilie Platz und kann gemeinsam die warme Jahreszeit auskosten.

3) Frame Pools – ideal für eine Poolparty


Diese Art von Gartenpool ist durch seinen Metall- oder Kunststoffrahmen besonders stabil und kann deshalb auch viel größer und höher aufgebaut werden als andere Pool-Arten. Er kann als Rundbecken oder eckig gekauft werden und bietet genügend Platz für sportliche Aktivitäten oder eine Poolparty. Somit ist der Frame Pool eine kostengünstige Alternative zum fest verbauten Pool im Garten und ist totzdem sehr langlebig. Dank seiner robusten Bauweise muss der Frame Pool auch nicht unbeding im Winter abgebaut werden und kann weiter im Garten stehen bleiben. In unseren Pool Garten Sets ist die praktische Einstiegsleiter i.d.R. schon enthalten, kann aber auch kostengünstig nachgekauft werden.

4) Whirlpool – Gartenpool der Extraklasse.


Mit einem Whirlpool können Sie Ihrem Alltagsstress entfliehen und ein Stück Luxus in Ihr Zuhause holen. Lassen Sie ihren Tag gemütlich im Pool im Garten ausklingen oder laden Sie Freunde zum Wellness Erlebnis ein. In unserem Shop finden Sie eine Auswahl verschieden großer aufblasbarer Pools und Komplettset Angebote für Ihren Garten. Ist der Whirlpool erst einmal vollständig aufgeblasen, merkt man dank Fiber-Tech-Technologie von INTEX Pools kaum einen Unterschied zu nicht-aufblasbaren Modellen. Mehr Infos zu den verschiedenen Arten gibt es auf unserer INTEX Whirlpool Seite.

Viele der Gartenpools sind in unserem Onlineshop auch als Pool Set mit allen nötigen Einzelteilen und Zubehör erhältlich.

Whirlpool Bild

Wo ist der richtige Standort für meinen Pool im Garten?

Bevor Sie einen Gartenpool kaufen, sollten sie sichergehen, dass sie auch den geeigneten Standort in Garten haben, so dass der Pool im Garten sicher steht und Sie Ihren Badetag auch stets ungetrübt genießen können. Planschbecken kann man jeden Tag wo anders aufstellen, um den Rasen zu schonen. Je nach Gewicht kann das Becken auch voll-befüllt umgelagert werden, z.B in den Schatten oder in die Sonne wie man möchte. Ein Framepool und große Quick-up Pools hingegen lassen sich nicht ohne weiteres wieder von ihrem Platz versetzen. Die große Wassermenge sowie die Luftkammer des Quick-up-Pools muss dazu abgelassen und dann wieder neu befüllt werden. Daher sollte der Standplatz von einem größeren Pool im Garten gut überlegt sein.

Wer sich überflüssigen Arbeitsaufwand und Kabelsalat im Garten ersparen möchte, platziert seinen Gartenpool im besten Fall in der Nähe einer Abflussleitung und einem Elektroanschluss. Um Reinigungsarbeit zu verringern sollte der Pool im Garten außerdem nicht zu nahe an Bäumen und Büschen platziert werden, damit keine Blätter und Laub hineinfallen. Für jeden Gartenpool gilt: Im Untergrund sollte keine spitzen Steine enthalten sein. So gehen Sie sicher, dass die Folie nicht beschädigt oder undicht wird. Zudem sollte die Fläche, auf der später der Pool im Garten stehen soll, absolut ebenerdig und gut gefestigt sein. Das verhindert ein mögliches Absacken oder Wandern des Gartenpools in Nachhinein.

Was kostet ein Pool im Garten?

Gartenpool Anschaffungskosten


Je nach Art und Größe von Ihrem Gartenpool können die Kosten dafür sehr unterschiedlich ausfallen. Auch die Funktion, die der Pool im Garten einnehmen soll, kann ein ausschlaggebender Faktor sein, wie hoch die Investition sein muss. Wir bei Garten und Freizeit bieten viele preiswerte und flexible Alternativen zum festeingebauten Gartenpool. Wer ein Planschbecken für seine Kinder sucht muss am wenigsten ausgeben. Kleine Becken gibt es bei Garten und Freizeit oft schon ab 15 – 20 Euro. Wer das Baden nicht nur seinen Kindern überlassen will sollte nach einem größeren Quick Up Pool Ausschau halten. Hier fangen die Preise bei etwa 70 Euro an und steigen mit der gewünschten Pool Größe.


Meist etwas teurer, aber dennoch erschwinglich, wird es bei einem stabileren Frame Pool. Bei kleineren Modellen muss man mit einem Preis um die 100 Euro rechnen, wobei wir oft auch günstigere Gartenpool Angebote in unserem Shop haben. Große Varianten können schon mal um die 1000 Euro kosten, sind dafür aber auch sehr strapazierfähig und bieten Platz für ganze Poolpartys. Wer sich etwas Luxus gönnen möchte, für den ist ein Whirlpool die perfekte Möglichkeit den Wellness Urlaub in den Garten zu verlegen. Das muss nicht unbedingt ein Vermögen kosten. Whirlpools für etwa 2 Personen bekommen Sie je nach Anbieter schon Preise unter 600 Euro. Wer seinen Gartenpool allerdings mit mehreren Personen teilen möchte, muss auch mit Preisen über 1000 Euro rechnen.

Zubehör für den Pool im Garten


Zu den Anschaffungskosten kommen zusätzlich noch Kosten von notwendigem Gartenpool Zubehör, falls dies nicht bereits im Set vorhanden ist. Hierzu zählt beispielsweise eine Abdeckhaube zum Schutz des Poolwassers und eine Poolleiter bei größeren Pools wie den Quick-up- oder Framepools. Bei diesen beiden Pooltypen, wie auch dem Whirlpool, ist die Erhaltung der Wasserhygiene wichtig. Denn je größer das Becken und damit die enthaltene Wassermenge, desto schwieriger und umständlicher ist ein ständiger Wasserwechsel. Der Einsatz einer Filteranlage, Pumpe sowie von Poolchemie sind hier unabdingbar. Je nach Standort vom Pool im Garten und den Temperaturen kann eine Poolheizung sinnvoll sein. Um Heizkosten zu sparen sollte der Gartenpool aber wenn möglich schon im Voraus an einer sonnigen Stelle platziert werden.


Um sich auch mal eine Pause vom kühlen Nass zu machen, ist die Anschaffung einer oder mehrerer Sonnenliegen sinnvoll, die für den Einsatz am Pool im Garten geeignet sind. Insbesondere Liegen aus beschicktem Aluminium und mit schnelltrocknenden und atmungsaktiven Textilene sind optimal für den Einsatz am Gartenpool geeignet. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie und Ihre Kinder nicht dauerhaft der Sonne ausgesetzt sind. Denn die UV-Strahlen scheinen hier auf den ganzen Körper, der nicht wie sonst noch von schützender Kleidung bedeckt ist. Auch Wasser verstärkt die Wirkung der UV-Strahlen. Sorgen Sie daher für ausreichenden Sonnenschutz, falls nicht schon im Pool-Set vorhanden mit einem passenden Sonnenschirm.

Unterhaltskosten für den Pool im Garten


Die Höhe der Unterhaltskosten für Ihren Pool im Garten hängt auch hier wiederum mit der Größe, Art und Nutzungsdauer vom Gartenpool zusammen. Diese 3 Faktoren sind für die Unterhaltskosten eines Pools am relevantesten:

  • Menge des notwendigen Wassers
  • Menge der verwendeten Wasserpflegemittel (Desinfektion, pH-Korrektur, Algizid)
  • Betrieb von elektrischen Anlagen wie Pumpe, Filteranlage, Heizung und Beleuchtung
Je nach Häufigkeit der Verwendung und der Notwendigkeit eines Wasserwechsels kommen hier für die allgemeine Wasserhygiene weitere Kosten für Ihren Pool im Garten auf Sie zu. Kleine Kinder-Planschbecken haben einen sehr geringen Pflege- und Reinigungsaufwand und dementsprechend auch geringe Unterhaltskosten. Hier reicht es, alle 2 bis 3 Tage das Wasser auszutauschen und kleine Schmutz- und Algenablagerungen mit einem Lappen zu entfernen.

Eine Abdeckplane kann auch hier bei größeren Planschbecken vorteilhaft sein, um zu verhindern, dass Schmutzpartikel ins Wasser eindringen. Wenn jedoch das Wasser sehr schmutzig ist und der Gartenpool nicht allzu groß ist, können Sie das Wasser aber auch am Ende jedes Badetags wechseln. Aufwendige Pool Pflege in Form von Chemie oder einer Filteranlage braucht es bei der geringen Wassermenge und den kleinen Becken daher nicht.


Familie in Frame Pool

Zusammengefasst


Wie Sie sehen, können Sie sich schon mit einem kleineren Budget einen eigenen Pool im Garten kaufen. Umso größer und stabiler der Gartenpool jedoch sein soll, desto höher kann auch der Kaufpreis werden. Bedenken Sie auch, dass nicht alleine die Anschaffungskosten für den Pool betrachtet werden sollten. Das notwendige Gartenpool Zubehör, sowie der Unterhalt von Ihrem Gartenpool stellt einen zusätzlichen Kostenfaktor dar. Schauen Sie sich in Ruhe unser Pool Sortiment an und wägen Sie dann für sich selbst ab, wie viel Sie bereit sind in Ihren Gartenpool zu investieren. Stellen Sie sich davor die Fragen:

  • Wie häufig und für welchen Zweck wollen Sie den Gartenpool nutzen?
  • Für wie viele Personen soll in Ihrem Gartenpool Platz sein?
  • An welchem Platz soll der Pool im Garten stehen?

Unsere wichtigsten Gartenpool-Rubriken im Überblick