Nach oben
Kontaktportal
​​Der Ampelschirm Zangenberg Saint Tropez im Test

"Statt Markise lieber einen Ampelschirm!"

Meine Terrasse ist nicht die typische Südterrasse. Sie ist nach Westen ausgerichtet. Man kann also ab Mittag wie ein Spiegelei auf seinem Gartenstuhl brutzeln. Erst knallt die Sonne von oben und dann von der Seite. Man stellt ziemlich schnell fest, wie unangenehm der Nachmittagskaffee ohne den richtigen Sonnenschutz wird. Zuerst dachten wir an eine Markise. Aber wenn die Sonne gegen Abend schräg steht, schützt die Markise auch nicht mehr. Folglich habe ich mich in unserer Ausstellung beraten lassen und fand die Idee vom Kauf eines Ampelschirmes recht interessant.



"Knicken kannst du vergessen!"

Omas Stockschirm ist so richtig Oldschool, denn den kann man nur auf und zu klappen. Ein wenig ungewohnt war es zu Beginn, denn jetzt steht da ein multifunktionaler Schirm von Zangenberg auf meiner Terrasse. Man hat es aber letztendlich schnell raus, wie ein Ampelschirm funktioniert. Aufkurbeln, das Dach anhand des Griffes hochschieben und fertig. Mit 3x3 Meter ist der Schirm Zangenberg Saint Tropez ausreichend groß um eine komplette vierköpfige Familie in den Schatten zu stellen. Vielleicht tritt auch ein Wow-Effekt bei Ihren Nachbarn ein, wenn Sie Ihre neue Errungenschaft zum ersten Mal aufspannen. Ist der Saint Tropez Schirm gespannt kann er seitlich zu beiden Seiten geneigt werden. Je nachdem wie hoch Sie den Griff schieben, kann das Schirmdach waagrecht oder senkrecht gestellt werden. Der Drehteller ist das I-Tüpfelchen an Flexibiltät. Stellen Sie sich kurz mit dem Fuß auf das Pedal und Sie können den Zangenberg Schirm 360 Grad um sich selbst drehen.

Wer jetzt denkt, dass der Aufbau Stunden gedauert hat, dem kann ich getrost sagen – zu zweit ist es ein Kinderspiel. Der Kreuzständer ist zudem im Lieferumfang enthalten. Super, denn dieser besteht aus zwei Teilen und die müssen nur noch übereinandergelegt werden. Dort schrauben Sie den Drehteller an. Der Mast des Sonnenschirmes wiederum wird auf dem Drehteller befestigt und fertig ist der Ampelschirm für den Einsatz auf Ihrer Terrasse. Vergessen Sie nicht, vorher noch Platten als Gegengewicht für den Schirm zu besorgen. Diese sollten ein Gesamtgewicht von mindestens 90kg haben.



"Keine Angst vor dem Wind!"


Gestern Nachmittag haben wir dann zu leckerem Kaffee und Kuchen eingeladen. Es war nicht nur heiß sondern auch etwas windig. Aber am Schirm tat sich: Nichts. Ein bisschen ist er mit im Wind gewippt – sonst war dem Ampelschirm der Wind reichlich egal. Egal war unserem Besuch der Schirm Saint Tropez nicht. Nicht weil sich jemand beim Durchgehen am Schirm gestoßen hätte. Nein bei 2 m Durchgangshöhe passieren einem solche Peinlichkeiten nicht. Vielmehr waren alle fasziniert von dieser Art des Sonnenschirmes. Es kann also sein, dass Sie auch Vorführungen abhalten müssen und Ampelschirme, wie den Saint Tropez von Zangenberg begeistert empfehlen werden – aber was tut man nicht alles für einen kühlenden Schatten und einen unvergesslichen Nachmittag.

Danke Zangenberg..und hier geht's zum Zangenberg-Schirm Saint-Tropez



Der Schattenwurf des Saint Tropez Ampelschirmes von Zangenberg

Der Schirm lässt sich schnell und im Handumdrehen an den neuen Sonnenstand anpassen.

Kommentare