Ratgeber
Materialkunde
Stahl, Edelstahl und Aluminium als Gartenmöbelmaterial

Materialeigenschaften von Metall

Iris Ahmad
|
03.10.2016
|
1 Min Lesezeit
TODO:
Iris Ahmad
03.10.2016
|
1 Min Lesezeit

Sie überlegen sich den Kauf von Gartenmöbeln aus Metall? Dann sind Sie sicher an der einen oder anderen Hintergrundinformation zu Metall-Gartenmöbeln interessiert.

Viele Metalle sind bestens für den Outdooreinsatz und die Herstellung von stabilen und witterungsbeständigen Möbeln geeignet. Im Wesentlichen werden für die Herstellung von Gartenmöbeln folgende Metalle verwendet: (beschichteter) Stahl und Eisen, Edelstahl und Aluminium.

Gartenmöbel aus Aluminium sind unempfindlich gegen Korrossion. Alumöbel werden dennoch in aller Regel pulverbeschichtet um die optische Erscheinung über die Jahre konstant schön zu erhalten.

Stahlmöbel benötigen die Beschichtung auch gegen Rost. Hier ist eine hochwertige Beschichtung entscheidend für die Lebensdauer der Gartenmöbel aus Eisen und Stahl.

Hochwertige Gartenmöbel aus Edelstahl sind auch ohne Beschichtung unempfindlich gegen Rostbildung und verändert die Oberfläche und damit das Aussehen dieser unter Witterungseinflüssen nicht.


Iris Ahmad
verfasst von Iris Ahmad

Kommentare (0)