Nach oben
Kontaktportal

In letzter Zeit erhalten wir von Kunden vermehrt Fragen, um was es ich bei dem Material Sunproof eigentlich handelt. Höchste Zeit also, das Material mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Was ist Sunproof?

Bei diesem Material handelt es sich um ein hochwertiges Polypropylen- bzw. Olefin-Stoffgewebe, das für den Einsatz im Freien konzipiert wurde. Sowohl gewebter Stoff als auch Textilengewebe werden aus diesen Fasern unter der Marke Sunproof produziert und vertrieben.

Sunproof ist ein Outdoor-Stoff, der

  • stark UV-beständig und lichtecht
  • schimmelresistent
  • flecken- und wasserabweisend
  • atmungsaktiv

ist.

Seine hohe Farbechtheit über viele Sonnenstunden hinweg sowie die guten Eigenschaften bei Kontakt mit Wasser und Schmutz machen Sunproof zu einem idealen Material für Markisen, Polsterauflagen und stoffbezogenen Gartenmöbeln. Bekannte Gartenmöbelmarken, die auf dieses Material zurückgreifen, sind unter anderen Sieger, Diamond Garden, OUTLIV. und Stern.

Sunproof-Stoffe sind nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und zu 100% recycelbar.


Pflegeeigenschaften von Sunproof

Flüssigkeiten können mit einem Tuch meist einfach abgewischt werden, etwas hartnäckigere Flecken lassen sich mit warmen Wasser meist einfach herausreiben. Möchten Sie doch mal auf Nummer sicher gehen, können Sie abnehmbare Bezüge bis maximal 40°C im Schonwaschgang waschen.

Eine mit diesem Stoff bezogenen Liege kann zudem problemlos in der Nähe von Pools aufgestellt werden, da Chlorwasser für den robusten Stoff keine Gefahr darstellt. Auch für Bootspolster wird dieser Stoff gerne verwendet, da er zudem salzwasserbeständig ist.

Sunproof vs. Sunbrella

Der Unterschied zwischen beiden Outdoorstoffen besteht im Wesentlichen im Material der verwendeten Fasern. Während für Sunbrella durchgefärbte Polyacryl-Fäden verwendet werden, kommen für Sunproof-Stoffe gefärbte Polypropylenfäden zum Einsatz. In ihren Eigenschaften unterscheiden sich beide Stoffarten jedoch kaum. Beide bestechen durch hervorragende Wetterfestigkeit und angenehme Stoffhaptik. Weitere Informationen zu Sunbrella können Sie im Magazinartikel „Sunbrella“ nachlesen.


Haben auch Sie eine Frage zu Gartenmöbeln und Co.? Dann hinterlassen Sie uns doch hier unter diesem Magazinartikel einen Kommentar oder schreiben Sie uns auf Facebook. Vielleicht ist Ihre Frage ja schon die nächste, die wir hier ausführlich beantworten werden!

Kommentare
Nächster Artikel
Feuerstelle selber bauen
Vorheriger Artikel
Resysta - das bessere Holz?