Nach oben
Kontaktportal
Was ist Creatop?

Wir beantworten Ihre Fragen! In den letzten Wochen erreichen uns vermehrt E-Mails von Kunden, die wissen möchten, was eigentlich Creatop ist und aus welchem Material es besteht. Wir geben Ihnen in diesem Artikel eine Antwort auf diese Frage.

MWH Creatop verbindet modernes Design mit hoher Funktionalität. Die drei Creatop Serien zeichnen sich allesamt durch die Verwendung von unterschiedlichsten Materialien, Dekoren und Formen und einer innovativen Fertigungstechnologie aus. Alle Modelle der Creatop Linie bestehen aus Faserverbundstoffen.

Ein Verbundwerkstoff oder Kompositwerkstoff ist ein Werkstoff aus zwei oder mehr verbundenen Materialien, der andere Werkstoffeigenschaften besitzt als seine einzelnen Komponenten. Die Verbindung erfolgt durch Stoff- oder Formschluss oder eine Kombination von beidem.


So kann ein neuartiges, hochfunktionales Material geschaffen werden. Die drei Modelle der Creatop Reihe weisen dementsprechend verschiedene Eigenschaften und Funktionen für individuelle Bedürfnisse auf, welche wir Ihnen im Folgenden erklären:

Creatop Lite

Die Lite-Variante der Creatop-Tischplatten besteht aus einer 8mm dicken Sicherheitsglas, das durch ein besonderes thermisches Behandlungsverfahren eine wesentlich höhere Stoß- und Schlagresistenz als Normalglas aufweist. Außerdem punktet Creatop Lite mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Dieses Modell ist ausschließlich in der Farbe „Grey“ erhältlich.


Creatop Basic

Creatop Basic Tischplatten bestehen aus einem hochverdichteten, glasfaserverstärkten Zement. Dieses äußerst stabile Plattenmaterial bezieht seine hohe Haltbarkeit aus der verbindenden Funktion der verarbeiteten Glasfasern, die das Basismaterial Zement durch ihre höhere Druck- und Zugfestigkeit verstärken.

Das Basic Modell ist in den Farben „Grey Granite“, „Peyote Granite“ und „Peyote Pure“ erhältlich.

Creatop Elite

Der besondere Bestandteil von Creatop Elite ist das stabile Hochdrucklaminat (HPL), das aus mehreren Schichten kunstharzgetränkten Kraftpapiers besteht. Das HPL ist beidseitig mit einer dekorativen Deckschicht versehen worden. Inspiriert von aktuellen Trends, entwickelte MWH mit Creatop Elite eine vielseitige Kollektion individuell dekoriertet Laminate in zahlreichen Design-Variationen, wie „Sarum Grey“oder „Purnice“.

Alle Creatop Materialien sind wetterfest und pflegeleicht. Bei Verschmutzungen genügt die Reinigung mit einem feuchten Tuch. Aufwändige Pflegemaßnahmen sind bei MWH Creatop Tischplatten nicht notwendig. Wir hoffen, dass wir Ihnen bei Ihrer Suche nach dem richtigen Tischplattenmaterial weiterhelfen konnten.

Falls Sie noch weiter Inspirationen suchen, empfehlen wir Ihnen gerne unseren Magazinartikel „Welche Tischplatte unempfindlich und welche anspruchsvoll ist“ und „Die richtige Tischgröße“.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem neuen Gartentisch!

Haben auch Sie eine Gartenmöbel-Frage auf die Sie bisher noch keine Antwort gefunden haben? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar oder schreiben uns auf Facebook! Wir beantworten ab jetzt regelmäßig häufige Fragen unserer Kunden rund um das Thema Gartenmöbel, Grills und Co.!


Hier beantworten wir weitere Fragen unserer Kunden


Kommentare
K. Krog 27. Januar 2020 at 18:52
Eine Frage zu dem Material creatop-lite. Unser Sohn spielt Basketball und hin und wieder würde der Ball auf dem Tisch landen. Außerdem besteht in unserem Garten die Gefahr, dass bei Sturm auch mal ein Ast auf dem Tisch landet. Kann das Material das aushalten? Danke vorab für eine kurze Rückmeldung. LG
Garten-und-Freizeit.de-Magazin-Team 28. Januar 2020 at 10:44
Guten Morgen!
Vielen Dank für Ihre Frage! Grundsätzlich hält das Sicherheitsglas der CreatopLite-Platten schon ziemlich viel Stand.
Sollte also mal ein Ball auf der Tischplatte landen oder kleine bis mittlere Äste darauf fallen, dürfte das der Platte eigentlich nichts ausmachen.
Allerdings hängt das natürlich auch immer mit der Häufigkeit und der Intensität des Aufpralls zusammen. Wenn 10x der Ball einfach abprallt, kann es beim 11. Mal passieren, dass ein heftiger Aufschlag doch Spuren hinterlässt. Auch wenn Äste in einem blöden Winkel (und mit ordentlich Schwung bei einem Sturm) auf die Platte treffen, können wir Ihnen nicht garantieren, dass die Platte das auf Dauer aushält.
Wenn Sie also jetzt schon wissen, dass Ihr Gartentisch gerne in "Extremsituationen" ist, würden wir persönlich eher von einer Tischplatte mit dem Trägermaterial Glas abraten. Stabilere Materialien wie Teak (am besten auf einem ebenso stabilen Edelstahlgestell) sind hier deutlich robuster.
Soll es aber partout kein Holztisch sein, würden wir empfehlen, den Tisch etwas geschützter aufzustellen - sicher ist sicher. Wir hoffen, wir konnten Ihnen so etwas weiterhelfen.
Beste Grüße, Ihr Garten-und-Freizeit.de-Magazin-Team
Larsen81 12. April 2020 at 16:45
Hallo,
Wir haben eine creatop Tischplatte in schwarz/Anthrazit. Nach 3 Sommern ist die Tischplatte ausgeblichen. Kann man die Farbe wieder auffrischen?
marjo 23. April 2020 at 10:44
Hätte auch gerne gewusst, ob man die Farbe einer Creatop Tischplatte auffrischen kann!!
Vielen Dank
Garten-und-Freizeit.de-Team 24. April 2020 at 09:45
Hallo Marjo,

vielen Dank für Ihre Frage. Je nach dem um welche Art von Creatop es sich handelt, empfehlen wir verschiedene Pflegemittel zur Farbauffrischung und Reinigung:
Creatop Lite besteht aus Glas, hierfür verwenden Sie am besten einen einfachen Glasreiniger.
Creatop Basic besteht aus einem Zementgemisch, daher empfehlen wir folgende Pflegemittel: https://www.garten-und-freizeit.de/gartenbedarf/pflegemittel-gartenmoebel/steinpflegemittel
Creatop Elite ist aus HPL gefertigt und sollte somit mit HPL-Pflegemitteln behandelt werden:https://www.garten-und-freizeit.de/gartenbedarf/pflegemittel-gartenmoebel/kunststoffpflegemittel

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen.
Viele Grüße,
Ihr Garten-und-Freizeit-Team
Nicole Böhme 30. Mai 2020 at 08:31
Gibt es die Platten separat zu bestellen? Wir haben ein Tisch-Metall-Gestell und würden das gerne behalten.
Garten-und-Freizeit-Team 4. Juni 2020 at 08:47
Hallo Frau Fritsche,

leider haben wir separate Creatop-Platten nicht im Sortiment. Aber vielleicht werden Sie ja bei unseren Tischplatten in anderen Materialien fündig:/gartentische/tischplattenseparat

Viel Spaß beim Stöbern.
Ihr Garten-und-Freizeit-Team
Christina 17. Juni 2020 at 14:18
Hallo zusammen,
unsere Gartenmöbel müssen Sommer wie Winter auf einer nicht überdachten Terrasse stehen. Ist Creatop als Tischplattenmaterial geeignet oder bleicht das Material aus wird brüchig o.ä.
Besten Dank!
Garten-und-Freizeit.de-Team 22. Juni 2020 at 08:28
Hallo Christina,
Creatop ist grundsätzlich für den Außenbereich entwickelt worden und hält daher den Bedingungen auf jeden Fall stand. Jedoch empfehlen wir den Tisch bei Nichtbenutzung mit einer Schutzhülle abzudecken - so bleibt er auch lange schön.

Viele Grüße,
Ihr Garten-und-Freizeit-Team
Nächster Artikel
Der Naturgarten
Vorheriger Artikel
Die Gartenhochzeit